DSGVO

Datenschutzgrundverordnung

Stand: 08.10.2020

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

(nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf. (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder

deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche datenverarbeitende Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:

CSL Catering

Aventinstraße 6
80469 München

Telefon +49 173 15 49 404

E-Mail: info@csl-food.de

2. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Website, die unter der Domain: https://www.csl-food.de erreichbar ist. Sie gilt nicht für Websites von Drittdienstanbietern, auf die durch einen Link verwiesen wird. 

 

3. Arten der verarbeiteten Daten

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen)

– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern)

– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos)

– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten, IP-Adresse)

– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B., Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschluss erforderlich.

 

Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen:
– Kunden / Interessenten / Lieferanten

– Besucher und Nutzer des Onlineangebotes

Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“.

 

4. Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Inhalte und Funktionen

– Erbringung vertraglicher Leistungen, Service, Kundenpflege und schrifltiches Feedback

– Beantwortung von Kontaktanfragen per E-Mail und Kommunikation mit Nutzer
– Marketing, Werbung und Marktforschung

Um Sie über Einladungen, Veranstaltungen und Angebote exklusiv zu informieren verarbeiten wir Ihre Daten (Name, Vorname, Adresse, E-Mail- Adresse) auf Grundlage Ihrer uns erteilten Einwilligung gemäß Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ihrer Rechte gemäß Ziff. 11 bleiben unberührt und Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Verarbeitung formlos zu widersprechen.

Für eigene Werbezwecke behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift, Ihre Telefonnummern sowie Ihre E-Mail Adresse in zusammengetragenen Listen zu speichern und für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per E-Mail und Briefpost zu nutzen. Die Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf unserem Interesse, CSL Caterings Produkte und Services zu bewerben.
Wir gehen davon aus, dass auch Sie grundsätzlich an solcher bloß postalischen Werbung interessiert sind, andernfalls können Sie der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie schriftlich info@csl-food.de kontaktieren. 

Wir löschen Ihre Daten für die postalische Werbung unverzüglich im Falle des Widerspruchs, es sei denn eine anderweitige Rechtsgrundlage greift für die Verarbeitung oder es bestehen gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen oder eine weitergehende Speicherung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Wir gehen zudem grundsätzlich davon aus, dass sie einverstanden sind, dass schriftlich formuliertes Feedback über jede mögliche Art der Kontaktaufnahme auf unserer Website, sowie auf anderen Online-Portalen veröffentlicht werden darf. Hierbei wird Ihr Vorname, der erste Buchstabe Ihres Nachnamens, falls gegeben der Firmenname sowie das Datum der Veranstaltung veröffentlicht.

5. Maßgebliche Rechtsgrundlagen

 

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes:
Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist

Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

 

6. Änderungen und Aktualisierungen

 

Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

7. Sicherheit

Wir geben grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, es sei denn, dies ist zur Vertragserfüllung erforderlich (beispielsweise Übermittlung der Adressdaten an das Versandunternehmen bei Bestellungen), sonst aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen zulässig oder Sie haben Ihre Einwilligung erteilt.

Wir verfügen über Sicherheitsmaßnahmen, zu denen insbesondere die verschlüsselte Übertragung, sog. SSL-Verschlüsselung, von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server gehört. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

 

8. Rechte der betroffenen Personen
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft

über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des

Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Standorte Bayern:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Postfach 606 91511 Ansbach

Telefon: 0981/180093-0

Telefax: 0981/180093-99

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft  jederzeit zu widerrufen.

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

9. Cookies

 

Wir setzen temporäre und permanente Cookies, d.h. kleine Dateien, die auf den Geräten der Nutzer gespeichert werden ein. Zum Teil dienen die Cookies der Sicherheit oder sind zum Betrieb unseres Onlineangebotes erforderlich (z.B. für die Darstellung der Website) oder um die Nutzerentscheidung bei der Bestätigung des Cookie-Banners zu speichern. Daneben setzen wir zur Reichweitenmessung und Marketingzwecken ein, worüber die Nutzer im Laufe der

Datenschutzerklärung informiert werden.

10. Analysetools

 

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Werbeanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies (Vgl. Ziffer 9), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die von dem Cookie generierten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA weitergeleitet und dort gespeichert.

 

11. Onlinepräsenz 

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen (Instagram, Facebook, LinkedIn, Pinterest etc.), um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wird die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

12. Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen der Datenverarbeitung oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf dieser Internetseite.